Eine Hochbahn für Leipzig – ,,Das sind die Pläne“

Im Jahr 2018 wurde sehr viel diskutiert wie mann des mitteldeutsche S-Bahn Netz Ausbauen kann. Von wieder in Betriebnahme des Güterrings für den Personenverkehr bis hin zum Ost-West-Tunel. Nun ist der Favorit eine Hochbahn über Leipzig.

Warum eine Hochbahn?

Der City Tunnel ist ein voller Erfolg und die Stadt wächst. Mit einer Hochbahn könnten somit die Straßestraßenbahnen, der Autoverkehr sowie der Tunnel entlasten werden. Beispielweiße muss man dann nicht mehr zu Hauptbahnhof in die Straßenbahn umsteigen wenn man zum Sportform, nach Schleußig oder in die Südvorstadt will. Somit wäre auch das Stadion für Heimspiele von RB Leipzig oder zur Fußball Europameisterschaft 2024, sowie die Arena bei Sportereignissen oder Konzert besser zu erreichen.


Der Streckenverlauf

Von Bahnhof Connewitz abgehend über die Bundesstraße 2 nach Schleußig über das Elsterflutbett an der Kingerbrücke entlang des Elsterbeckens zur Red Bull Arena. Dann nach der Leutscher Allee zum Bahnhof Möckern und eine weiter Strecke über den vornhins angesprichen Güterring mit Halt am Leipziger Auensee nach Leipzig Wahren.


Was zur Zeit passiert

Es laufen Studien darüber ob dies möglich ist und dann muss der entwurf noch von Leipziger Stadtrat genemigt werden.


Meine Meinung dazu

Ich find es eine gute Idee, wie es beispielsweiße in Hamburg geht. Es ist wichtig die Stellen in Leipzig mit S-Bahnen an zu schießen oder auszubauen die keine oder überlasstet sind. Vorallem das Sportforum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.