So geht es weiter … I Mein Weg

Schule geschafft und nun? Na die Freizeitbeschäffigung zum Beruf machen. Einige wissen von euch bestimmt das ich mich als Fahrdienstleiter beworben hatte und dies leider nicht gekappt hat. Danach hatte ich als Kaufmann für Verkehrsservice im Zungebegleitdienst bei Fernverkehr versucht.

Da war dann kein Platz mehr frei. Die DB Netze AG sowie DB Fernverkehr hätten mich gerne genomkmen mit meinen Erfahrungen.  Doch was nun ?


Ich habe mein Bewerbungsweg aufgeschrieben mit Tipps für die Berufe Fahrdienstleiter, Lokführer und Kaufmann/frau für Verkehrsservice. Diesen Betrag werde ich auch bald veröffentichen. Nun mache ich eine Berufsvorbereitungssjahr  bei der Bahn als Industrieelektriker bei DB Fernverkehr in Leipzig. Da werde ich hoffentlich tolle neue Eindrücke bekommen und Erfahrung sammeln für mein späteres Berufsleben, welches ich als Zugbegleiter bei DB Fernverkehr ebensfalls machen will.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.