,,Unsere Aufgaben für einen Sicheren & reibungslosen Verkehr“ – Fahrdienstleiter/in

Man kennt uns, man weiß grob was wir machen. Aber dads ist nicht alles um ein sicheren und reibungslosen Bahnbetrieb durchzuführen. Manchmal ist dies aber nicht möglich. Da mussen wir handeln.

Was macht eingentlich der Fahrdienstleiter?

Fahrdienstleiter/in ist für den sicheren und reibunglosen Zugverkehr verantwortlich.

Die stellst den Fahrweg ein also die Signle und Weichen und bestimmen die Abfolge der Züge.

Sein Arbeitsplatz ist das Stellewerk wobei es hier mechanisches, elektromchanisches und elektronisches gibt.

Er/Sie greift bei Störungen ein und trifft Entscheidungen.


Arbeitszeiten

Züge fahren immer also Schichtdienst. 24 Stunden, 7 Tage, 265 Tage in 3 Schichten. Früh, Spät, Nacht.


Unregelmäßigkeiten

Wenn es mal doch zu Störungen kommt, mussen wir handen. Ich und meine Kollegen geben immer alles damit es so wenig wie möglich behindert.

Die klappt nicht immer, wir bitten da um Verständnis. Wir informiren das Zugpersonal und giben es in der Reiseninformation ein (Anzeigen, Mobile Medien zB. DB Navigator oder bahn.de), damit sie Bescheid wissen.


Wie mache wissen, lerne ich es auch, es macht mir Spaß jeden Tag eine andere Herausforderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.