,,Es ist (nicht) selbstverständlich (lieber Kunde)“-Verspätungen

Lieber Kunde,

Ich höre es immer wieder, wenn Verspätungen gibt.

,, Das gehört zur Bahn“ ,, Normal“  ,,Das bezahlt man mit“

Das ist eine kleine Auswahl, was ich auf meinen Reisen aufschnappe.


Wie Verspätungen entstehen hatte ich letztes Jahr schon gesagt wie Verspätungen entstehen:

Habe Verständnis für Verspätungen


Es ist nicht selbstverständlich mit Verspätungen

Jeder Bahnmitarbeiter versucht seine es so gut wie möglich. Von Fahrdienstleiter, Lokführer und Zugbegleider bis hin zur Werkstaat und alle andere die beteilicht sind. Ich und ,,meine Kollegen“  verstehen den Frust, aber bitte haben sie Verständnis wenn es mal nicht so läuft wie es soll. Ein Beispiel dafür sind Strecken mit hohem Verkehraufkommen und dichtem Takt. Wenn da ein Zug Verspätung hat ist es klar das es sich auch andere auswirkt. Alle beteilchten versuchen alle Probleme so schnell wie möglich zu lösen.


Lieber Kunde

Bitte haben sie daher etwas Geduld und Wir sind für sie da. Wir versuchen das beste was möglich ist.

DANKE !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.